Mineralien aus dem Museumsfundus sowie zahlreiche Exponate,
die von privaten Sammlern gestiftet wurden, zeigen die Vielfalt der
Mineralienwelt von Oberfranken und Umgebung:

ZoisitolZoisit
(Weisenstein)
 
TurmalinsonneolTurmalinsonne
(Reinersreuth)
  SelbolRauchquarz, Albit, Chlorit
Muskovit
(Selb)
 
PseudomalachitolMalachit, Pseudomalachit
Chrysokoll
(Lichtenberg)
 
GoepfersgruenolSpeckstein Pseudomorphose
nach Quarz
(Göpfersgrün)
  
Epprechtsteinol
Fluorit, Orthoklas, Gilberit
Zinnwaldit, Rauchquarz
(Epprechtstein)
 Fichtelbergol Quarz
(Fichtelberg)
 
Fuchsbauol
Rauchquarz
(Fuchsbau)
 

 

Variationen von Quarz zeigen die verschiedensten
Formen und Farben:
 ChinaolQuarz mit Hämatit
(Jiangxi, China)
 
WoelsendorfolEisenkiesel
(Wölsendorf)
  BrasilienolCitrin
(Minas Gerais, Brasilien)
 
OesterreicholRauchquarz
(Hohe Tauern, Österreich)